Close

Diese Schulung nimmt Bezug auf die Inhalte unseres Buches:

Wir verstehen uns: Neue Ideen fĂŒr das Miteinander der Generationen

Paperback: 168 Seiten
Verlag: Vincentz Network; Dezember 2020
ISBN: 978-3748603078

Bestellung direkt beim Verlag, im Buchhandel oder online

Die ideale Einrichtung – Wie der Perspektivwechsel gelingt!

Im Rahmen dieses Seminars wird sich die Frage danach gestellt, wie die „ideale Einrichtung“ aussieht? Was mĂŒssen alle am Prozess Beteiligten tun, um diesen Prozess erfolgreich und konstruktiv voranzutreiben?

Hierbei werden „fĂŒnf Perspektiven“ beleuchtet: In der Pflege treffen derzeit noch fĂŒnf Generationen aufeinander. Auf der Seite der Bewohner sind es die Traditionalisten bzw. Veteranen und bei den Angehörigen sind es in der Mehrzahl der FĂ€lle die Baby-Boomer. Auf der Seite der Mitarbeiter mĂŒssen demgegenĂŒber die Generationen der Baby-Boomer, die Xer, die Ypsiloner und Zler einvernehmlich miteinander arbeiten.

Dies funktioniert jedoch in der Praxis nicht immer reibungslos, da jeder aufgrund seiner generationsspezifischen PrĂ€gung anders bei Konflikten, Meinungsverschiedenheiten und Beschwerden reagiert. Jede Generation fĂŒhlt sich hierbei – und dies rein subjektiv betrachtet – im Recht. Um diesen „Drahtseilakt“ bereits heute schon und vor allem in den nĂ€chsten Jahren bewĂ€ltigen zu können, muss es jedem der Beteiligten gelingen, von Zeit zu Zeit einmal „die Brille des Anderen“ aufzusetzen. Nur dann kĂ€men sie zu einer anderen Auffassung: Sie wĂŒrden das jeweilige GegenĂŒber besser verstehen, andere Lösungswege favorisieren und folglich zu einen konstruktiveren Umgang im tĂ€glichen Miteinander gelangen.

In diesem Zusammenhang wird des Weiteren auch auf ein Persönlichkeitsmodell eingegangen: Das FĂŒnf-Faktoren-Modell bzw. die Big-Five. Dieses Modell soll weiterfĂŒhrend darĂŒber Aufschluss geben, warum Menschen in verschiedenen Situationen, die den Umgang im Pflegealltag miteinander betreffen, sehr unterschiedlich reagieren und handeln.

Inhalte

  • Verhaltensmerkmale der fĂŒnf unterschiedlichen Generationen: Veteranen bzw. Traditionalisten, Baby-Boomer, Xer, Ypsiloner und Zler.
  • Die Zusammenarbeit und das Miteinander zwischen den fĂŒnf unterschiedlichen Generationen: Veteranen bzw. Traditionalisten, Baby-Boomer, Xer, Ypsiloner und Zler.
  • „FĂŒnfdimensional“ agieren lernen, um die Zufriedenheit bei allen Beteiligten zu steigern.
  • Das FĂŒnf-Faktoren-Modell bzw. die Big-Five: Ein Persönlichkeitsmodell als ErklĂ€rungsmatrix fĂŒr die Personalauswahl, den optimierten Personaleinsatz und die Personalbindung im Pflegealltag.
  • So gelingt Ihnen der Perspektivwechsel: Vorstellung von Fallbeispielen aus der Praxis.

Angebotsnummer
M0019

Zielgruppe
FĂŒhrungskrĂ€fte aller Ebenen

Teilnehmeranzahl
Bis 12 Personen

Zeitlicher Rahmen
4 bis 6 Zeitstunden

Trainer/in
Dr. Mercedes Stiller

Der Preis ist vom jeweiligen Umfang der Leistungen und den Reisekosten abhÀngig.